Molke Diät

Wirklich schlank werden Sie mit der Molke Diät nicht!

Molke-Diät

Um möglichst schnell und leicht abnehmen zu können, lassen sich immer mehr Personen auf die unterschiedlichsten Diätformen und Abnehmtricks ein. Neben den Klassikern der Gewichtsreduktion wie der „Null Diät“ und der „Eiweiß Diät“ gibt es jedoch noch viele weitere eher unbekannte Diätformen wie zum Beispiel die Molke Diät. Wodurch sich dieser spezielle Typus auszeichnet, worauf Sie bei der Durchführung achten müssen und wie schnell Sie mit der Molke Diät abnehmen können, verraten die folgenden Zeilen.

Warum abnehmen mit der Molke Diät?

Molke ist ein Milcherzeugnis, welches zu 94 Prozent aus Wasser besteht. Aufgrund des hohen Wasseranteils ist das Produkt auch sehr kalorienarm, sodass der Genuss eines ganzen Liters purer Molke dem Verzehr eines Apfels gleichkommt. Bei einer Molke Diät wird also hauptsächlich getrunken anstatt gegessen und die (stark verminderte) Kalorienmenge mehr oder weniger größtenteils durch die Flüssignahrung aufgenommen. Spätestens nach drei Tagen des Molketrinkens kommen die meisten Menschen jedoch an ihre Grenzen und benötigen schlichtweg feste Nahrung. Deshalb lassen sich mittlerweile viele Molke Diäten finden, bei denen durchaus Obst und Gemüse in geringen Mengen auf dem Ernährungsplan stehen. In diesem Fall spricht man dann von einer Molke Kur.
Molke an sich ist übrigens leicht verderblich, sodass sich für einen längeren Zeitraum auch der Einkauf von Molkepulver eignet. Dieses ist in Apotheken erhältlich. Aufgrund des säuerlichen Geschmacks von Molke wird das „Milchwasser“ übrigens oftmals mit Fruchtsäften verdünnt, da sich die Mixtur wesentlich leichter trinken lässt. Das Sättigungsgefühl setzt bei dem Zutun von Fruchtsäften jedoch nicht schneller, sondern eher langsamer ein. Der Anteil des Fruchtsaftes sollte zudem höchstens ein Viertel der gesamten Mixtur ausmachen, da es ansonsten auch nichts mit dem Abnehmen wird und erst recht nicht mit dem Schlankwerden klappt.

Mit der Molke Diät können Sie nicht wirklich abnehmen

Wirklich schlank werden können Sie mit der Molke Diät übrigens nicht. Denn auf Dauer kann die nährstoffarme Ernährungsweise dem Körper sogar schaden. Abnehmen lässt sich mit dieser Diätvariante jedoch durchaus (wenn nicht gerade leicht). Insbesondere in den Anfangstagen der Molke Diät lässt sich ein schneller Gewichtsverlust feststellen. Das Ersetzen einzelner Zwischenmahlzeiten kann übrigens auch auf Dauer die erwünschten Erfolge bringen und schlank machen. Wird nach der Diät jedoch wieder die „normale“ Kost zu sich genommen, lässt der Jo-Jo-Effekt nicht lange auf sich warten …

Wer es dennoch versuchen will findet Ihr hier ein paar Rezepte mit Molke

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*